Studieren Sie mit uns Logistik

Studieren Sie mit uns Logistik

Wir helfen Ihnen von Anfang an bei der Orientierung im Studium. Melden Sie sich per E-Mail annika.karger@hwg-lu.de oder rufen Sie uns an unter 0621 52 03 - 2 51

Studieren & arbeiten

Studieren & arbeiten

Learning & doing

Kooperatives Studieren bedeutet, dass Sie und wir Arbeit und Studium, Hochschule und Unternehmen verbinden. Unserer Meinung nach ein ideales Konzept für die praxisorientierte Logistik. Daher bieten wir ein duales Studium und ein berufsbegleitendes MBA Fernstudium an.

Klingt es für Sie nach Stress? Anspruchsvoll ist es sicherlich, aber es hat auch viele Vorteile gegenüber anderen Wegen. Denn …

  • Sie lernen viel leichter, wenn Sie die Theorie direkt in der Praxis anwenden können.
  • Sie sind motivierter, da Sie wissen, dass Sie den Lehrstoff tatsächlich in der Praxis benötigen.
  • Sie bekommen positives Feedback bereits im Job oder in der Praxisphase von Kollegen oder gar Vorgesetzten.
  • Sie lernen Ihre Kernkompetenzen besser kennen – nicht erst nach dem Studium oder vielen Jahren Berufstätigkeit.
  • Sie sammeln akademische und berufliche Erfahrung gleichzeitig.

Es lohnt sich und zahlt sich aus.

So formulieren unsere Studierenden den Mehrwert:

Sabine Gaisbauer (Absolventin dualer Bachelor Logistik - Binnenschiffsdisposition und Ausbilderin für die dualen Studierenden/Azubis Contargo Rhein-Neckar GmbH)

 „Klarer Vorteil des dualen Studiums ist, dass man das Gelernte bereits direkt in den Praxisphasen anwendet und die Zusammenhänge im Unternehmen und in der Branche deutlich besser verstehen lernt. Auch die theoretische Ausbildung erfolgte sehr praxisnah, da die Dozenten aus der Praxis kamen, meine Kommilitonen alle in unterschiedlichen Unternehmen tätig waren und wir Logistik auf einigen Exkursionen erleben konnten. Als ich übernommen wurde, kannte ich das Unternehmen schon recht gut.“

Florian Lichtenberger (Absolvent des MBA Logistik – Management & Consulting - Fachverantwortlicher im Beschaffungsnetzwerk-Management bei der dm-drogerie markt GmbH + Co. KG Karlsruhe)

Ich bin ein eher praktisch veranlagter Mensch, daher war es mir wichtig ein methodisch und theoretisch erarbeitetes Konstrukt gleich mit Daten aus meinem Berufsalltag festigen zu können. Auch hat man aus der betrieblichen Praxis ein großes Netzwerk aus Kollegen. Da fällt es sehr viel leichter, die aus der Literatur herausgearbeitete Theorie durch Gespräche, Interviews und Praxisbeispiele von Kollegen anschaulich zu validieren. Das macht die Theorie gleich greifbarer.
Positiv fiel mir auf, dass die Kollegen sehr aufgeschlossen gegenüber meinen Ideen waren und mich wie selbstverständlich mit Expertengesprächen, Interviews oder Mithilfe bei der Datenbereitstellung unterstützten.